Zur Machart Studios Website
Back to top

200 Google Ranking Faktoren – Teil 8/10

Willkommen zurück zur Serie „200 Google Ranking Faktoren“. Im drittletzen Teil – ihr habt es bald geschafft – geht es um „Marken-Signale“.

Wir haben euch eine Übersicht wichtiger Google Ranking Faktoren in zehn Beiträgen übersichtlich zusammengepackt. In diesem Teil geht es um die Marken-Stärke. Hier entscheidet die Anzahl eurer Follower, Likes und Verlinkungen in Newsbeiträgen, wie glaubwürdig eure Seite ist. Als entscheidendes Maß dient hier somit die Interaktion mit euren Kunden und Fans.

Eine Übersicht aller anderen Beiträge findet ihr übrigens hier:

1) Domain Faktoren
2) Page-Level Faktoren
3) Site-Level Faktoren
4) Benutzer-Interaktion
5) Backlink Faktoren
6) Spezielle Algorithmus-Regeln
7) Soziale Signale
8) Marken-Signale
9) On-Site Webspam Faktoren
10) 10) Off-Page Webspam Faktoren

200 Google Ranking Faktoren – Marken-Signale (8/10)

Facebook-Seite und Likes

Marken haben in der Regel eine Facebook-Seite mit vielen Likes.

Twitter-Account und Followers

Twitter-Profile mit vielen Followers signalisieren eine starke Marke.

Offizielle Linkedin-Firmen-Seite

Die meisten Reelen Firmen haben eine Linkedin-Seite.

Angestellte auf Linkedin gelistet

Man vermtet, dass Linkedin-Profile von Mitarbeitern, welche angeben bei einer Firma zu arbeiten, die Marke stärken.

Glaubwürdigkeit von Social Media Accounts

Ein Account mit 10000 Followers aber nur zwei, drei Posts wird unter Umständen anders interpretiert, als ein Account mit 10000 Followers und einer Menge Interaktion.

Marken-Erwähnungen auf News-Seiten

Wirklich große Marken werden ständig auf Google News erwähnt. Tatsächlich haben manche Marken einen eigenen Google News Feed auf der ersten Seite.

Nicht verlinke Erwähnungen

Google scheint auch Erwähnungen einer Marke zu realisieren und zu beachten, wenn nicht auf die Marke verlinkt wird.

Anzahl der RSS-Abonnenten

Auch die Anzahl der RSS-Leser beeinflusst die Markenstärke.

Fortsetzung folgt …

Der kommende Beitrag der Serie „200 Google Ranking Faktoren“ befasst sich mit On-Site Webspam Faktoren. Hier gibt es viel was man falsch machen kann, also bleibt am Ball. Ihr habt noch Fragen? Dann kontaktiert uns hier.

Von Matthias Jochim

Nach dem Abitur absolvierte Matthias Jochim ein Studium im Fachbereich Kommunikationsdesign an der Hochschule Mannheim mit dem Abschluss Bachelor of Arts. Seinem Interesse am Webdesign und der großen Leidenschaft für 3D-Modeling frönt Matthias Tag für Tag bei Machart Studios. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Gestaltung und Umsetzung klassischer Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Machart Studios Werbeagentur