Zur Machart Studios Website
Back to top

200 Google Ranking Faktoren – Teil 9/10

Willkommen zum vorletzten Teil der Serie „200 Google Ranking Faktoren“. Im heutigen Beitrag erzähle ich euch etwas über „On-Site Webspam Faktoren“.

1) Domain Faktoren
2) Page-Level Faktoren
3) Site-Level Faktoren
4) Benutzer-Interaktion
5) Backlink Faktoren
6) Spezielle Algorithmus-Regeln
7) Soziale Signale
8) Marken-Signale
9) On-Site Webspam Faktoren
10) 10) Off-Page Webspam Faktoren

200 Google Ranking Faktoren – On-Site Webspam Faktoren (9/10)

Panda Strafe

Sites mit weniger qualitativem Inhalt sind in den Suchergebnissen weniger sichtbar, wenn sie vom Panda bestraft wurden.

Links zu „Bad Neighborhoods“

Ausgehende Links zu Seiten in einer „schlechten Nachbarschaft“ wie beispielsweise Apotheken-, Kredit oder auch pornographischen Seiten, können die Suchsichtbarkeit negativ beeinflussen.

Weiterleitungen

Einfache Weiterleitungen sind ein absolutes No-Go. Wenn solche Weiterleitungen entdeckt werden, kann es zur Löschung aus dem Index führen.

Pop-Ups oder verwirrende Werbung

Die offiziellen „Google Rater Guidelines“ sagen, dass Pop-Ups und verwirrende Werbeeinblendungen Zeichen für eine minder-qualitative Seite darstellen.

Über-Optimierung der Webseite

Auch On-Page Faktoren wie zu viele (themenfremde) Keywords, zu viele Header-Informationen und eine zu große Keyword-Dichte können Spam-Faktoren sein.

Seiten Über-Optimierung

Viele Leute berichten, dass – im Gegensatz zum Panda – der Pinguin auch einzelne Seiten beachtet und nach On-Site-Spam durchforstet.

Werbung im oberen Teil der Seite

Der „Page Layout Algorithmus“ straft Seiten ab, die viel Werbung im oberen Bereich der Seite zeigt.

Automatisch generierter Inhalt

Google ist kein großer Fan von automatisch generiertem Inhalt. Wenn Google den Verdacht schöpft, eine Seite wird mit computergeneriertem Inhalt gefüllt, kann es zur De-Indizierung führen.

Extreme PageRank-Beeinflussung

Wenn man zu sehr am PageRank schraubt (alle ausgehenden Links sind no-follow…), betrachtet Google das als Versuch das System zu betrügen.

IP-Adresse als Spam markiert

Falls die Server IP-Adresse als Spam registriert wurde, kann das sämtliche auf dem Server befindlichen Seiten beenträchtigen.

Meta Tag Spamming

Ebenfalls einer der wichtigsten Google Ranking Faktoren ist eine Keyword-Übertreibung, die auch in den Meta-Tags vorkommen kann. Wenn Google den Eindruck gewinnt, eine Seite fügt Keywords hinzu um den Algorithmus auszutricksen, kann das zu Abstrafungen führen.

Fortsetzung folgt …

Der letzte, bald erscheinende, Beitrag der Serie „200 Google Ranking Faktoren“ handelt von Off-Site Webspam Faktoren. Auch hier kann man sehr viel falsch machen, dranbleiben lohnt sich also. Ihr habt noch Fragen zur Suchmaschinenoptimierung und den Google Ranking Faktoren? Dann stellt uns eure Frage oder kommentiert diesen Beitrag.

Von Matthias Jochim

Nach dem Abitur absolvierte Matthias Jochim ein Studium im Fachbereich Kommunikationsdesign an der Hochschule Mannheim mit dem Abschluss Bachelor of Arts. Seinem Interesse am Webdesign und der großen Leidenschaft für 3D-Modeling frönt Matthias Tag für Tag bei Machart Studios. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Gestaltung und Umsetzung klassischer Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Machart Studios Werbeagentur